„Pluspunkt Gesundheit.DTB“

Der "Pluspunkt Gesundheit.DTB" ist ein vom Deutschen Turner-Bund entwickeltes Qualitätssiegel für besonders qualifizierten Gesundheitssport im Verein. Sportangebote mit dem Pluspunkt Gesundheit machen dabei nicht nur fit, sie garantieren auch, dass die Übungen nach den neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen übermittelt werden. Um die Auszeichnung zu bekommen, muss der Verein die vom DTB aufgestellten Kriterien für gesundheitsorientierte Vereinsangebote erfüllen und hat dies in Prüfungen durch den Landesturnverband nachzuweisen. Nur Kurse, die von besonders qualifizierten Übungsleitern geleitet werden und die spezielle inhaltliche Qualitätskriterien erfüllen, haben die Chance, den "Pluspunkt Gesundheit.DTB" zu erhalten. Alle Pluspunkt Gesundheit. DTB-Vereine werden ebenfalls automatisch mit der Dachmarke "Sport Pro Gesundheit" von DSB und Bundesärztekammer ausgezeichnet.

 

tl_files/Bilder/Pluspunkt.jpgMehr Info´s unter www.pluspunkt-gesundheit.de

Sport pro Gesundheit

Bewegung bzw. sportliche Betätigung haben umfassende Wirkungen auf Ihr Wohlbefinden, Ihre Zufriedenheit und Lebensqualität. Darüber hinaus tragen sportliche Aktivitäten entscheidend dazu bei, Risikofaktoren zu vermindern und damit Krankheiten vorzubeugen.
Die Angebote mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT möchten auch "Nicht-Sportler" auf ihrem Weg zu einem bewegteren Leben begleiten. Erfahren Sie hier mehr über die Hintergründe und unsere Zielsetzung.

SPORT PRO GESUNDHEIT wurde vom Deutschen Sportbund in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer auf den Weg gebracht. Durch die Kooperation soll vor allem eine bundesweite Verbreitung und eine bundeseinheitliche Qualität der Angebote gewährleistet werden.

 

tl_files/Bilder/ProGesund.jpgMehr Info´s unter www.sportprogesundheit.de

Auszeichungen

19. Juni 2016 - "Sehr gut" für den Lauf- und Nordic-Walkingtreff

Der Dogerner Lauf- und Walkingtreff unter der Leitung von Udo Gabele erhielt zum vierten Mal in Folge wieder das "SEHR GUT" Zertifikat des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) verliehen. Seit nunmer 36 Jahren treffen sich die Läufer und Walker das ganze Jahr über jeden Sonntagmorgen im Dogerner Wald zu ihrem gesundheitsfördernden Hobby.


Dieses DLV-Testurteil wird für maximal 3 Jahre an Treffs verliehen, die mit 8 und mehr Punkten bewertet werden. Bewertungskriterien sind Aus- und Fortbildungen der Übungsleiter, die Betreung und die Präventions- und Zusatzangebote.

Der Verein, hier vertreten durch seinen 1. Vorsitzenden Markus gratuliert dazu herzlichst unserem langjährigen, engagierten Übungsleiter und Lauftreffgründer Udo Gabele mit einem kleinen "Tropfen"!

Bilder/Text: Alfred L. u. Ulf D.

22. Januar 2015 - Auszeichnung "Pluspunkt Gesundheit" für den Turnverein Dogern

Gütesiegel für gesundheitsfördernden Sport

Ein weiteres Mal das Gütesiegel "Pluspunkt Gesundheit" erhielt am Mittwochabend der Turnverein Dogern. Diese Auszeichnung, die für zwei Jahre gilt, vergeben der Deutsche Olympische Sportbund, der Deutsche Turnerbund, der Deutsche Schwimmverband und die Bundesärztekammer an solche Vereine, die mit qualitativ hochwertigen, gesundheitsfördernden sportlichen Angeboten aufwarten. Die Übergabe in Dogern nahm Carola Ebner, Fachbereichsleiterin für Gesundheitssport im Markgräfler-Hochrhein-Turngau, aus Albbruck vor. Seitens des Turnvereins nahm Renate W., im Verein zuständig für den Bereich Sport, das Zertifikat entgegen.

 

Eng verknüpft ist die Vergabe der Auszeichnung mit der Qualifikation der Übungsleiterin oder des Übungsleiters. Diese haben sich einer speziellen Ausbildung zu unterziehen, die die neuesten sportmedizinischen Erkenntnisse berücksichtigt.
Die dabei erworbene Präventions-Lizenz ist alle zwei Jahre neu nachzuweisen. Beim TVD waren es im vorliegenden Fall Silvia E. (Bereiche "Rückenfit" und "Fitmix – funktionelles Fitnesstraining"), Claudia S. ("Aktiver Rücken") und Eva L. ("Rücken Aktiv – bewegen statt schonen)", die dem Verein durch die Teilnahme an Lehrgängen nunmehr zum wiederholten Mal den "Pluspunkt" einbrachten.
Silvia E. gehört dem Turnverein seit 1976 an. Sie widmete sich zunächst dem Kinderturnen, ehe sie 2005 in den Erwachsenenbereich wechselte. Claudia S. und Eva L. sind seit dem vergangenen Jahr als Übungsleiterinnen in Dogern tätig.

Bild u. Text: Alfred L.

Oktober 2012

Mit den Zertifikaten „Pluspunkt Gesundheit“ und „Sport pro Gesundheit“ erhielt der Turnverein Dogern gleich eine zweifache Auszeichnung. Vergeben werden sie vom Deutschen Sportbund, vom Deutschen Turnerbund, vom Deutschen Schwimmverband und von der Bundesärztekammer an solche Vereine, die mit qualitativ hochwertigen, gesundheitsfördernden sportlichen Angeboten aufwarten.
Eng verknüpft ist die Vergabe mit der Qualifikation der Übungsleiterin oder des Übungsleiters. In Dogern war es Silvia Eckert, die durch die Teilnahme an Lehrgängen dem Verein die genannten Zertifikate erwarb, den „Pluspunkt Gesundheit“ bereits zum wiederholten Mal. Nicht minder dem gesundheitsförderndem Aspekt verschrieben hat sich die Übungsleiterin Verena Kimmel,die sich seit vielen Jahren im Verein unter anderem im Bereich Rückentraining engagiert. Für die Teilnahme an der Weiterbildung „DTB-Rückentrainer“ und einer Schulung für das Kursprogramm „Rücken aktiv – bewegen statt schonen“, erhielt auch sie ein Zertifikat.
Die Übergabe der Auszeichnungen nahm Carola Ebner, Fachbereichsleiterin des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus vor. Seitens des Vereins gratulierte Renate Wiedemer, Vorsitzende für den Bereich Sport.

Text: Alfred L.

Dezember 2009

Zum wiederholten Male wurde Silvia Eckert für den Turnverein mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichtnet. Die Urkunde wurde ihr verliehen von Verena Kimmel, Fachbereichsleiterin des Markgräfler Hochrhein Turngaus Bereich Gesundheitsport.

Die Vorsitzende Sport Silke Basler überbrachte die Glückwünsche des Vereins.